Suche


Sponsoren

Vereinschronik des SC Retz

Der Sportverein Retz wurde im Jahr 1921 gegründet. Bis 31. Juli 1956 gab es den ATSV Retz und die Union Retz. In dieser Zeit konnte der ATSV drei Meistertitel und die Union einen Meistertitel einspielen.

Im August 1956 haben sich der ATSV und die Union zum SC Retz fusioniert. Als Vereinsfarbe wurde grün / weiß gewählt.

Seit der Saison 1956 wurde der SC Retz sieben Mal Meister.

* 1962/63 in der Bezirksgruppe Pulkautal
* 1967/68 in der 1. Klasse Nordwest
* 1987/88 abermals in der 1. Klasse Nordwest
* 1989/90 in der Unterliga Nord-Nordwest
* 1992/93 in der Oberliga West
* 1993/94 in der 2. NÖ Landesliga West                                                                           * 2011/12 in der 1. NÖ Landesliga


Von der Saison 1994/95 bis zur Saison 2011/12 spielte der SC Retz durchgehend in der 1. NÖ Landesliga, anschließend zwei Saisonen in der Regionalliga Ost und seit der Saison 2014/15 wieder in der 1. NÖ Landesliga..

Von der Fusionierung bis Ende 2014 leiteten zehn Obmänner die Geschicke des SC Retz.

Der bisher längst dienende Obmann heißt Cyrill Blei (im Jahr 1974 und seit dem Jahr 1999 bis 2014).


Die Meistermannschaft 1994



Aufstieg in die 1. Landesliga 1994 durch einen 5:1 Sieg in Herzogenburg

Aufstieg in die Regionalliga 2012 durch einen 2:1 Erfolg in St. Pölten